Service-Hotline
06507 - 703021

Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-13:00 Uhr


Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Kontakt


JMS Trading GmbH Michael Schmitt
Dammstr. 33, 54340 Klüsserath

Tel.: 06507 - 703021 Fax: 06507 - 703022 Mail: service@etoh24.de

 

Sonderkonditionen / Anfrage


Sie benötigen einen Artikel, den Sie nicht gefunden haben, oder aber ein Produkt in großer Stückzahl? Sprechen Sie uns doch einfach an, sehr gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot ab einem Warenwert von 750,00 €.

* Pflichtfelder

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Weitere Infos unter Datenschutzerklärung.

Zum Versenden der Anfrage bitte das Captcha lösen!

Sonderkonditionen / Anfrage


Sie benötigen einen Artikel, den Sie nicht gefunden haben, oder aber ein Produkt in großer Stückzahl? Sprechen Sie uns doch einfach an, sehr gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot ab einem Warenwert von 750,00 €.

* Pflichtfelder

Zum Versenden der Anfrage bitte das Captcha lösen!

Icon Versand
Icon Hotline
Icon Kontakt
Icon Blog
Bestellhotline
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-13:00 Uhr
Ihr Warenkorb
0 Artikel 0,00 €
Sie haben noch keine Artikel im Einkaufswagen.
Suche

Mehrwertsteuerbefreiung 2023 (JStG 2022) für Photovoltaikanlagen!

Die Bundesregierung hat zum 01. Januar 2023 für den Ausbau von Photovoltaikanlagen die Mehrwertsteuer für Verbraucher/Privatkunden gestrichen. Mit dem beschlossenen Maßnahmenbündel werden steuerliche bürokratische Hürden bei der Installation und dem Betrieb von Photovoltaikanlagen auf Gebäuden abgebaut.

Das bedeutet: Für Photovoltaikanlagen und deren Module fällt ab 1. Januar 2023 keine Mehrwertsteuer mehr an, wenn diese auf oder in der Nähe eines Wohngebäudes installiert werden (Nullsteuersatz). Die Regelung gilt für alle Komponenten einer Photovoltaikanlage, wie z. B. Photovoltaikmodule, Wechselrichter oder auch Batteriespeicher.

Der Nullsteuersatz gilt nur für Photovoltaikanlagen, die nach dem 1. Januar 2023 geliefert/installiert werden. Eine rückwirkende Anwendung auf Bestandsanlagen ist nicht möglich.

Erfolgt die Erweiterung nach dem 1. Januar 2023, fällt beim Kauf der Komponenten einschließlich der Installation keine Umsatzsteuer an.

Voraussetzung:
Die Photovoltaikanlage wird auf oder in der Nähe von Privatwohnungen, Wohnungen sowie öffentlichen und anderen Gebäuden, die für dem Gemeinwohl dienende Tätigkeiten genutzt werden, installiert.

 

Mehr Informationen zur Regelung des Nullsteuersatzes finden Sie hier: https://www.bundesfinanzministerium.de

Sie haben Rückfragen? 

06507 - 703021




Bitte warten Sie.